Kinderwunsch

Kinderwunsch

Vom Erstgespräch bis zur Durchführung des Behandlungsplans werden alle notwendigen Schritte von Dr. Rotmann selbst umgesetzt. Der Gynäkologe wird Sie sowohl bei allen diagnostischen als auch therapeutischen Maßnahmen betreuen.

Sowohl hormonelle Unterstützung als auch operative Maßnahmen finden unter der Leitung von Dr. Rotmann in seiner Frauenarzt Praxis Rodgau statt. Auf dieser Seite unterstützen wir Sie mit Basiswissen, Tipps und der Vorgehensweise in der Praxis Rotmann rund um das Thema Schwanger werden. Für weitere Informationen zum Thema „künstliche Befruchtung„, klicken Sie bitte auf den folgenden Link:

Künstliche Befruchtung

Kinderwunsch

Eine ungewollte ausbleibende Schwangerschaft ist ein Problem, dass beide Partner betrifft. Dabei gibt es verschiedene Gründe, die zu diesem Umstand führen: Körperliche Krankheiten oder psychische Belastungen können ebenso wie das Alter der Frau und die allgemeine Lebensweise, Ernährung, Zigaretten- oder Alkoholkonsum zu dem Umstand führen.

Dabei liegen beim Mann oft genauso viele Ursachen (ca. 40%) wie bei der Frau (ca. 40%). Den Rest bilden Faktoren, die bei beiden Partnern ausgemacht werden. Auch wenn wir in der Praxis Dr. Rotmann feststellen, dass die Ursache beim Mann liegt, muss in den meisten Fällen die Frau mit behandelt werden.

Warum werde ich nicht schwanger

Es gibt unterschiedliche Gründe und Antworten auf die Frage „Warum werde ich nicht schwanger?“. Man unterscheidet zwischen körperlichen, hormonellen und stressbedingten Ursachen.

Körperliche Ursachen als Ursache zur Frage „Warum werde ich nicht schwanger“?

Zu einigen möglichen körperlichen Ursachen für eine ausbleibende Schwangerschaft zählen beispielsweise die Entzündung oder Fehlbildung vom Eileiter, der Gebärmutter oder anderen Unterleibsorganen. Auch ein Eileiterverschluss kann zu einer ausbleibenden Schwangerschaft führen und damit die Frage „warum werde ich nicht schwanger“ beantworten. Tumore, Verwachsungen oder Zysten in der Gebärmutter sind ebenfalls Ursachen, die alle von Dr. Rotmann gelöst werden können.

In der Praxis Dr. Rotmann können Verwachsungen, Polypen oder Tumore direkt vor Ort operativ entfernt werden, sofern sie behandelbar sind. Schauen Sie sich dazu die Räumlichkeiten der Praxis Dr. Rotmann an, die für ambulante Operationen ausgerichtet sind. Nach eine ausführliche Diagnose wird entschieden, inwiefern eine Operation notwendig ist oder mit anderen Behandlungsmethoden eine Schwangerschaft forciert werden kann.

Hormonelle Störungen als Ursache zur Frage „Warum werde ich nicht schwanger“?

Als Facharzt für Frauenheilkunde (auch Gynäkologe genannt) ist Dr. Rotmann in der Lage, hormonelle Störungen, die eine Schwangerschaft gefährden, mit entsprechender Medikamentenplanung zu behandeln. Darüber hinaus ist Dr. Rotmann ein Spezialist für Akupunktur, mit dessen Anwendung weibliche Zyklusstörungen wieder ins Gleichgewicht gebracht werden können.

Zu den Ursachen für hormonelle Störungen zählen beispielsweise ein veränderter Hormonspiegel, der durch gestörte Eierstockfunktion eintritt, die Überproduktion männlicher Hormone (z. B. Testosteron) oder ein erhöhter Prolaktinspiegel im Blut. Prolakin ist ein Hormon, das den Eisprung unterdrückt.

Da die Chancen einer Regulierung des Hormonhaushalts in Form von Tabletten (auch homöopathischen), Infusionen und Akupunktur meistens gut funktionieren, ist die Praxis Dr. med. Rotmann für die Anwendung ideal ausgestattet. Zunächst werde unsere Patientinnen mittels Ultraschall und Blutanalyse untersucht, um die Eireifung zu beobachten. Der Behandlungsplan wird ständig von Dr. Rotmann betreut, um die Erfolgschancen zu erhöhen.

Lesen Sie unter „Der Weg zum Schwanger werden“ in der Praxis Dr. Rotmann mehr zum Behandlungsverlauf von der Erstuntersuchung bis zur persönlichen Betreuung der Behandlung Dr. Rotmanns über den gesamten Zeitraum.

Infektionen als Ursache zur Frage „Warum werde ich nicht Schwanger“?

Infektionen und Geschlechtskrankheiten verhindern Schwangerschaften. Solche Krankheiten werden meistens mit Antibiotikum behandelt. Dabei sollte der Partner mit behandelt werden, um Ansteckungen zu vermeiden.

Darüber hinaus können Selbstmaßnahmen den Heilungsprozess beschleunigen. Trinken Sie viel Wasser, um Giftstoffe und Erreger aus dem Körper zu „spülen“. Auch Apfelessig und Preiselbeersaft wirken laut einigen Studien um Harnwegsinfektionen und Nierenentünundgen vorzubeugen bzw. diese zu heilen.

In einem persönlichen Gespräch mit Dr. Rotmann erhalten Sie weitere Tipps, die individuell auf Sie abgestimmt sind und sich leicht in den Alltag integrieren lassen, um die Fruchtbarkeit zu fördern und gesünder zu leben.

Bei weiteren Fragen stehen wir auch unter der Emailadresse info[at]dr-rotmann.de oder unter der Telefonnummer 06106 / 75 69 8 zur Verfügung.

Stressfaktoren als Ursache zur Frage „Warum werde ich nicht schwanger“?

Auch stressbedingte Lebensumstände können als Ursache für ausbleibende Schwangerschaften zählen. In diesem Fall liegt es am vertrauten Beratungsgespräch mit Dr. Rotmann um einen Lösungsweg zu finden. Diesen gilt es von der Patientin selbst umzusetzen. Dabei wird sie von Dr. Rotmann mit regelmäßigen Kontrollen und einem professionellen Lösungsplan unterstützt.

Neben einem hohen Stresslevel durch Beruf, Krankheit oder Leistungsdruck ausgelöst werden kann, sind auch Schlafstörungen oder Gewichtsprobleme (sowohl Unter- als auch Übergewicht) Belange, mit denen sich Dr. Rotmann genau auseinander setzt, um eine genaue Diagnose zu stellen. Dabei ist das Ziel, Körper und Geist wieder ins Gleichgewicht zu bringen, um Zyklusstörungen zu vermeiden und den Kinderwunsch zu erfüllen.

Der erste Schritt zur Beratung liegt in einer Terminvereinbarung zur Erstberatung. Dazu können sie uns unter 06106 / 75 69 8 telefonisch erreichen.

Der Weg zum Schwanger werden bei Dr. Rotmann – Frauenarzt, Gynäkologe und guter Onkologe in Rodgau

Zunächst leiten wir in der Praxis des Gynäkologen Dr. Rotmann in Rodgau Untersuchungen ein, um eine eindeutige Diagnose stellen zu können. Die Untersuchungen werden immer an beiden Partnern durchgeführt. Dafür stehen in der Praxis Rotmann alle erforderlichen Geräte (Ultraschall, Farbdoppler, Sonogramm uvm), Techniken und Behandlungen (Künstliche BefruchtungOvulationstestprofessionelle Zyklusberechnung und Akupunktur) zur Verfügung.

Da die Ursachen für ungewollte Kinderlosigkeit vielfältig sind, sind sorgfältige Untersuchungen an beiden Partnern notwendig. Nach exakter Diagnostizierung der Ursache, erstellen wir einen individuell auf Ihre Diagnose abgestimmten Behandlungsplan. In einem ausführlichen Gespräch wird auf die Dauer und die einzelnen Schritte der Behandlung eingegangen, um Ihnen die Umsetzung so einfach wie möglich zu machen.

Permanente persönliche Betreuung von Dr. Rotmann

Vom Erstgespräch bis zur Durchführung des Behandlungsplans werden alle notwendigen Schritte von Dr. Rotmann selbst umgesetzt. Der Gynäkologe wird Sie sowohl bei allen diagnostischen als auch therapeutischen Maßnahmen betreuen.

Auch operative Maßnahmen finden unter der Leitung Dr. Rotmanns in seiner Frauenarzt Praxis Rodgau statt.

Auf Wunsch können alle diagnostischen und therapeutischen Schritte im Rahmen der Kinderwunschbehandlung fachtherapeutisch begleitet werden.

Terminvereinbarung zur Kinderwunschberatung bei Dr. Rotmann – Frauenarzt, Gynäkologe und guter Onkologe in Rodgau

Für ein Erstgespräch und weitere Beratung zu diesem Thema rufen Sie uns einfach an. Sie haben folgende Möglichkeiten für eine Terminvereinbarung:

  • Telefonisch unter 06106 / 75 69 8
  • Persönlich in unserer Praxis (Öffnungszeiten siehe unten)

Adresse
Obere Marktstr. 7
63110 Rodgau-Nieder-Roden

Unsere Öffnungszeiten
Mo – Fr 08:00 – 13:00 Uhr
Mo, Di, Do: 15:00 – 18:30 Uhr